Aufgrund von Gehölzpflegearbeiten wird die Kreisstraße GZ 1 bzw. die Kreisstraße A 6 zwischen Burtenbach und Dinkelscherben von der Auffahrt zur Staatsstraße St 2025 in Burtenbach bis zur Einmündung in die St 2027 bei Dinkelscherben gesperrt. Die notwendigen Gehölzpflegemaßnahmen werden in einer gemeinsamen Aktion zwischen dem Forstbetrieb Schloss Burtenbach und dem Staatlichen Bauamt Krumbach durchgeführt. Die dafür notwendige überörtliche Umleitung wird von der Straßenmeisterei Günzburg ausgeschildert. Diese führt von Burtenbach Richtung Norden nach Oberwaldbach bzw. Freihalden und von dort über Gabelbach nach Dinkelscherben. Die Vollsperrung findet in der 4. Kalenderwoche von Montag, den 23.01.2023 bis Freitag, den 27.01.2023 statt.

Die umfangreichen Arbeiten im Straßenseitenraum können zur Wahrung der Verkehrssicherheit und des Schutzes der Arbeiter vor Ort nur unter Vollsperrung der Kreisstraße durchgeführt werden. Durch die Vollsperrung verkürzen sich die Forstarbeiten auf eine Woche. Das Staatliche Bauamt Krumbach bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Verkehrsbehinderungen.

 Rettungsfahrzeuge, Schulbusse, ÖPNV, sowie Polizei-Kfz sind jederzeit berechtigt, den Baustellenbereich während der Vollsperrung zu passieren.

 Bei Rückfragen steht Ihnen das Staatliche Bauamt Krumbach gerne zur Verfügung.

 Impressum:

Staatliches Bauamt Krumbach                                 Tel.: 08282 / 9908 – 0

Nattenhauser Str. 16                                             Fax: 08282 / 9908 – 200

86381 Krumbach